Die Profitgier der Pharma enthält ihnen dieses Heilmittel vor

So oder so ähnlich titeln sehr viele Berichte im Internet, insbesondere in den Social Media. Und die Pharma ist Profitorientiert und nicht an der Gesundheit des Menschen.

 

Trotzdem möchte ich heute diesen kritischen Artikel schreiben um den Verbraucher zu warnen! Selbstverständlich ist die Pharmaindustrie auf geradezu menschenverachtende Weise Business- und gewinnorientiert. Und ja Forschungen im alternativmedizinischen Bereich werden nur angestrebt, wenn sie lukrativ erscheinen.Vieles in diesem Bereich erscheint alles andere als human.

 

Aber das heisst nicht, dass jeder, der sich darauf beruft ein barmherziger Samariter ist. Vielmehr ist es eine sehr geschickte Werbestrategie mancher Seller oder Unternehmen Dinge zu überhöhten Preisen auf den Markt zu werfen. So kursieren in FB beispielsweise vermeintliche Interviews mit Apothekern, dass eine Creme gegen Gelenkbeschwerden von Apotheken nicht mehr verkauft würde, weil diese so umwerfend gute Erfolge erzielt. Salben mit den gleichen und besseren Inhaltsstoffen sind allgemein für 10- 15 € erhältlich, werden aber mit dieser Methode für 40 € angepriesen. Diese Menschen machen nichts anderes als die Pharmaindustrie und nutzten ein geschicktes manipulatives Marketing. Es geht nicht etwas um die Gesundheit des Kunden und die Empörung des unethischen Verhaltens im medizinischen Bereich, sondern schlicht und einfach um das Abschöpfen der enttäuschten Patienten, die auf Heilung und Hilfe hoffen und bereit sind dafür in die Tasche zu greifen. Aufgrund der Manipulation ist diese Vorgehensweise jedoch keineswegs weniger sondern eher noch mehr unethisch. Ich möchte daher ausdrücklich vor Artikeln und Verkaufspropaganda dieser Art warnen! Ein gutes alternatives Mittel, eine gute Methode überzeugt durch andere Merkmale und braucht keine Sensationsmeldungen. Sachliche Berichte wie ein Mittel wirkt oder über den Ursprung der Methode sind vertrauenswürdiger. Ebenso Berichte von Patienten, aber ohne wow und Wunder!

Wie erkennt man seriöse Abieter?

Jeder möchte sein Produkt verkaufen und das ist auch völlig in Ordnung. Ebenfalls ist es im allgemeinen natürlich, dass der Hersteller eine Gewinnspanne erwirtschaften möchte. Wenn ein Produkt jedoch anderweitig wesentlich günstiger angeboten wird, sollte man vorsichtig werden. Wenn alles, was das Produkt stützt dubiose Kundenberichte mit wundersamer Heilung sind, sollte vor dem Kauf definitv eine weitere Recherche erfolgen ob es andere unabhängige Quellen über dieses Verfahren oder dieses Mittel gibt, hierbei sind vorallem Berichte interessant, die losgelöst von jeglichen Verkaufsangeboten sind. Auch Kundenrezensionen können gekauft werden, daher muss man auch diese bei den großen Onlinehandeln mit einer gewissen Zurückhaltung betrachten.

Unseriös bis sogar rechtswidrig sind übersteigerte Heilsversprechen sensationell aufgemacht, die sich hundertfach über youtube, soziale Medien und das Netz verteilen und immer mit dem einen „Superprodukt“ das alles Probleme für immer löst, verbunden sind. Dies gilt für medizinische, diätische und kosmetische Bereiche. Marketing setzt hier am Bedürfnis und am Wunsch des Kunden an und verspricht Erfüllung, ja Erlösung. Glorifiziert sich selbst damit, dass es sich in Opposition zur bösen Pharma setzt und diese diobolifiziert (was für viele tatsächlich der Erfahrung entspricht, weil sie leiden und keine Hilfe erfahren haben).