Milch – Honig Bonbons (kristallzuckerfrei) selbstgemacht

Milch und Honig Toffees

Eine ganz besondere Süßigkeit für besondere Menschen oder Anlässe. Zwar nicht diättauglich, aber eine kleine Sünde wert, insbesondere, wenn sie mit Liebe gemacht sind. Dieses Rezept kommt ohne Kristallzucker aus, was es noch ein bisschen sympatischer macht. Das ganze Haus duftet warm und süß nach Honig und eine Geborgenheit breitet sich aus, die man noch lange in sich trägt, so als als verbreite der Honig die sonnigen Sommerwiesen und die Sonnenwärme, der Tage, an denen er gesammelt wurde. Wer diese selbstgemachten Milch und Honig Toffees geschenkt bekommt den Eindruck etwas ganz besonderes sein. Es ist schön, wenn man so einfach Liebe schenken kann.

Ein kleiner Hinweis: für Menschen mit Fruktoseintoleranz sei dieses Rezept nicht empfohlen.

Zutaten

1/4 Tasse Milch
1 Tasse Honig

1/2 TL-Vanille-Extrakt
1/2 TL grobes Meersalz

Und so wird´s gemacht:

Alle Zutaten sollten gemessen und bereit sind, bevor Du beginnst.
Bereite eine passende Backform mit Backpapier vor, so dass das Papier überlappt.
Zuerst die Milch in einem beschichteten Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.
Dann den Honig hinzufügen und das alles bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten reduzieren.
Entferne den Topf vom der Herd, füge die Vanille hinzu. Vorsichtig das Karamell in die vorbereitete Form geben. Bis Raumtemperatur abkühlen lassen und dann mit dem Meersalz bestreuen.
Lege sie in den Kühlschrank und lasse sie für mindestens 3 Stunden abkühlen, bevor Du das  Pergament aus der Form ziehst und in kleine Stücke schneidest. Wickel die Stücke in Wachspapier und lager sie im Kühlschrank. Guten Appetit!