Parkinson ganzheitliche Hilfe

Bei Parkinson-Patienten wurde ein Entgiftungsdefizit im Bereich der Zytochrom-P450-Entgiftung gefunden. Glutathion spielt eine Rolle bei der Neutralisierung giftiger Stoffe im Gehirn Dieser so genannte Radikalenfänger in verminderter Menge vorhanden. Ebenso wie das für die Entgiftung notwendige Enzym, die Glutathion-Peroxidase nicht ausreichend produziert wird. Ambroxol: Bei Mutationen im Gen für Glukozerebrosidase verbessert der Schleimlöser offenbar die Lysosomenfunktion. Mit dem Gen für Glukozerebrosidase (GBA) erhöht sich das Parkinsonrisiko um das Drei- bis Fünfzehnfache…
Behandlung mit Glutathion Infusionen oder oralen Gaben zu erheblicher Besserung der Symptome und Verlangsamung des Krankheitsverlaufs führen kann…
Mucuna pruriens 300-1.200 mg (Juckbohne), in der Ayurvedischen Medizin seit Jahrzehnten mit Erfolg gegen Parkinson angewandt